Jede Fuge ist eine Fuge zuviel

Jede Fuge ist eine Fuge zuviel

Fugenlose Wärmedämmung Ein Beitrag von C.Pellny, Hybriddämm GmbH
Wo gehobelt wird, fallen Späne oder, auf die Wärmedämmung gemünzt: wo Bauteile nicht fugenfrei und lückenlos gedämmt werden, kann sich der gewünschte Nutzen einer zugfreien und energiesparenden Dämmung nicht einstellen. So verschlechtert  sich der Wert bei einer Luftundichtigkeit über eine Fuge von nur einem Millimeter Breite und einem Meter Länge um den Faktor 4.8. Der hier gewünschte U-Wert von 0,30 W/m²∙K minimiert sich auf 1,44 W/m²∙K. Dichtigkeit und der Feuchtschutz ist nur mit einer fachlich einwandfreien, luft- und winddichten Dämmung zu erreichen.  

Nicht selten hören wir: „Ich habe meine Dachgeschossdecke gedämmt, aber es zieht immer noch“. Und oft stellt sich heraus, dass Dämmplatten auf einem Dielenboden verlegt wurden, unter dem sich ein Hohlraum befindet oder/und auch an den Wandabschlüssen nicht korrekt oder gar nicht gearbeitet wurde. So verhindern Luftbewegungen, dass die Dämmung ihre erhoffte Wirkung entfalten kann.

Mit Einblastechnik zur Vollflächendämmung

Hohlräume in Geschossdecken, unter Flachdächern oder in zweischaligem Mauerwerk lassen sich fachlich einwandfrei und schnell mit Einblasdämmung füllen. Dafür werden mit mobiler Maschinentechnik Faserdämmstoffe wie z.B. Isofloc Zellulose oder Knauf Timberframe unter Druck in die Hohlräume eingeblasen. Der Dämmstoff findet so mühelos den Weg bis in den hintersten Winkel einer Geschossdecke. Mühevolles Anpassen, Zurechtschneiden und Verkleben entfällt. Wie dick die Dämmung wird, hängt vom vorhandenen Hohlraum ab. Auch wenige Zentimeter sollten erst ausgefüllt werden und können anschließend mit Matten- oder Plattendämmstoffen auf den Dielen den Wert verbessern.

Völlig fugenfrei mit Sprühdämmung

Ganz ohne Lücken und Fugen kommt die Sprühdämmung mit Polyurethan-Ortschaum aus. Direkt aus der Sprühdüse verschließt ein zwei Komponenten Hochleistungsdämmstoff z.B. von BASF, Nestaan oder Bayer, jede noch so kleine Ritze und geht mit jeder fettfreien Fläche eine stabile und dennoch flexible Verbindung ein. Wo Platten oder Matten bei Unebenheiten, Sparren, Flanken, Leitungen oder Tragwerkskonstruktionen ihre lückenhaften Grenzen haben, ist die Sprühdämmung -auch in Kombination- für gute Werte bei Gebäude- oder Bauteildichtigkeit eine perfekte Lösung. Wie bei jedem Dämmsystem ist auch bei der Dämmung mittels Sprühtechnik fachliches Know-how in der Ausführung gefragt.

Mehr Informationen zur fugenlosen Vollflächendämmung, zu den unterschiedlichen Dämmsystemen und Dämmstoffen gibt es über die Hybriddämm GmbH, Düsseldorf, +49 211 170 986 79.