.

Dachdämmung
Dachdämmung

Professionelle Dachdämmung

Die professionelle Dachdämmung muss nicht teuer sein.
Eine wärmewirksame Dachdämmung ist oft einfacher und kostengünstiger zu bekommen als Hausbesitzer und Verwalter denken. Oft kann ein Dach ohne Gerüst von innen gedämmt werden. Hierfür bieten sich Dämmsysteme wie die Ein- oder Aufblasdämmung, die Sprühdämmtechnik, aber auch Spezialverfahren wie das Dämmen der Zwischensparren mit Dämmsack, Sprühdämmung mit Dämmnetz oder die Dachgeschoss-Dämmung mit Dämmhülsen (Begehung der Fläche) an. Die Entscheidung wie ein Dach gedämmt und ein Haus gegen Energieverluste geschützt wird, treffen Sie sicher nach der fachmännischen Beratung.

Dachdämmung: Dachboden unausgebaut

Dachboden unausgebaut: Für die Dämmung nutzen wir die besten Dämmstoffe wie z.B. Isofloc Zellulose oder Knauf Mineralwolle.

Flachdachdämmung schnell realisiert

Für ein Flachdach von 370 qm und 28 cm Dämmstärke benötigen unsere Dämmfachleute einen Tag.

Einblasdämmung bei Flachdächer: Wie so was geht können Sie hier nachlesen. Auch als Aufdachdämmung mit Sprühdämmtechnik kann die Sanierung zu ca. 35 % weniger Kosten erfolgen. Mehr zur Sprühdämmung bei Dächern von Hallen und Häusern auf http://www.grozema.de

Erfahren Sie mehr

Weitere Beispiele Hier

Einblasdämmung für Flachdächer

Flachdachdämmung mit Zellulose von außen

 

Unabhängig gut beraten
021138789199

Wie und was gedämmt werden kann klärt sich oft in einem Gespräch. Vorab informiert Sie die kleine Broschüre 

Anmeldung