.

Dämmung zum Download

Mehr Wohnraum durch Aufstockung

Mehr Wohnraum, Kindertagesstätten, Schulgebäude oder mehr Arbeitsflächen können zeitgemäß, ökonomisch und ökologisch  mit dem Holzbau-Modulsystem geschaffen werden.  Der modulare Holzbau wird auf vorhandenen Flachdachgebäuden z.B. bei Mehrfamilienhäusern aufgesetzt um zusätzlichen Wohnraum oder auf bereits erschlossenen Grundstücken wie z.B. Schulhöfen, auf Sportdachhallen zusätzliche Sozialräume schaffen. Die Steckmodule entsprechen dem traditionellem Raster in der Holzbauweise. Die Gefache werden mit Einblasdämmstoff ausgeblasen. Der Rohbau für eine Aufstockung mit z.B. vier zusätzlichen Wohneinheiten oder ein Neubau ist aufgrund des hohen Vorfertigungsstufe im Schnitt nach 8 Tagen fertiggestellt.  Haustechnik und Dämmung wird in die systembedingten Gefache montiert. Nicht nur die schnelle Bauweise, auch aufgrund der Einsparung für neue Grundstücke, lange Bau- und Erschließungszeiten macht das System auch von der Kostenseite attraktiv . Mehr zum Modulstecksystem

Wohnraum durch Aufstockung Holzmodulsystem

Dämmung für Flachdach mit Betonverschalung

Hohlräume in Flachdächern mit Betonverschalung lassen sich ebenso mit dem Einblasdämmsystem dämmen, wie Dächer aus Holzkonstruktionen. Soll das Dach mit neuer Dichtung und neu gedeckt werden, so ist ein Blick ins Innere mit einer punktuellen Öffnung durch das Dachhandwerk möglich und kann beurteilen, ob eine Einblasdämmung möglich ist. Wird die nachträgliche Dämmung beschlossen, ist die Ausführung Hand in Hand mit Profis der Einblasdämmung schnell erledigt. Bei einer Betonverschalung werden die Einblasöffnungen mittels Kernbohrung hergestellt. Pro 10 qm wird eine Kernbohrung von ca. 20 cm benötigt. Mehr

Flachdach Hohlraum Betonverschalung daemmen

Hohlraum in Betonverschalung dämmen

Einblasdämmung: Wer macht denn sowas

Die Möglichkeiten Hohlräume und Flächen im OGD schnell und wirtschaftlich zu dämmen sind schon lange gegeben. Mit dem Spezial #Einblasdämmung, wer macht denn sowas? bauen wir eine neue Brücke zur Ausführung.

Einblasdämmung Hybriddämm Dach

Einblasdämmung Zellulose im neuen Dach eines alten Denkmals

Sprühdämmung für Wände und Fassaden

Nachhaltig und grün: Erdhaus Architektur und Bild Architekt Vetsch.

Ganz schön viele alte Gebäude

Häuser ie bis 1978 gebaut wurden haben den höchsten Sanierungsbedarf. Im Schnitt benötigen sie 208kwh/qm/anno.

Unabhängig gut beraten
08004060999

Wie und was gedämmt werden kann klärt sich oft in einem Gespräch. Vorab informiert Sie die kleine Broschüre 

Anmeldung